Homepage Banner

Last Update: 12 January 1998


Schlehenfeuer

Mit einem guten Freund erzeugte ich meine erste Flasche. Seitdem mache ich es öfter. Im Herbst findet ihr massenweise Schlehen in den Hecken am Rande von Feldern und Wäldern. Kleine dunkle Beeren, die entfernt an Holunder erinnern, aber etwas größer sind und eher einzeln am Strauch hängen.

Zutaten für eine 10 Flaschen (ca 7,5 Liter):

7 Flaschen einfacher Korn (kein Doppelkorn !)
Kleine Schüssel Schlehen (Achtung: Vor der Ernte ersten Frost abwarten)
30 Eßlöffel brauner Grümmelkandis
3 leere Kornflaschen

Je nach Geschmack einige Zimtstangen

- Schlehen waschen und von Blättern befreien.
- Wer sich die Arbeit machen will schlitzt jede Beere einzeln mit dem Messer an.
- Leere Kornflasche drei Finger hoch mit Schlehen füllen.
- Drei Eßlöffel Grümmelkandis draufgeben.
- Flasche mit Korn auffüllen.
- Mit jeder weiteren Flasche gleich verfahren. Aus 7 Kornflaschen sollten ca 10 Flaschen aufgesetzter werden

Die Flaschen benötigen nun ca 6 Wochen intensivster Pflege, d.h. sie sollten sonnig stehen (am Besten auf der Fensterbank, aber Vorsicht wegen der Nachbarn) und täglich einmal auf den Kopf gestellt werden (nicht auf den eigenen natürlich), um den Kandis langsam aufzulösen und  das Aroma der Schlehen in den Korn zu zwingen.

Den ersten Selbstversuch kann man am 1. Advent durchführen. Das Ganze eignet sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk, wenn man eine schöne Karaffe aussucht.

Und Hopp inn' Kopp !  Prost !


 Back to The Makowski's Homepage